Heinrich-Heine-Universität

Nachbereitung

Zur weiteren Festigung Ihres didaktisch dosierten (!) Medieneinsatzes und zur Förderung einer kritischen Selbstreflexion und fertigen Sie bitte innerhalb drei Monate nach dem Workshop eine Serie von ppt-Folien für eine Ihrer Lehrveranstaltungen nach den im Workshop trainierten Gestaltungskriterien an. Bitte streuen Sie dabei an mindestens drei Stellen „Quizfolien“ ein, deren Lösung nicht sofort erscheint, sondern von Ihnen als interaktive „Inseln“ genutzt werden können, um intermittierend zuvor gelernte Prinzipien oder Kriterien auf spezifische Fallbeispiele zu übertragen. Dies kann auch dazu dienen, Zwischenresumees zu den wichtigsten Kernpunkten eines Teilaspektes Ihrer LV noch einmal interaktiv hervorzuheben.

Abschließend werden Sie einige Monate nach dem Workshop einen retrospektiven Fragebogen zu Ihren Lehrkompetenzen (retrospektive "vorher-nachher-Analyse") bekommen. Reflektieren Sie dabei bitte auch den Grad der (Nicht-) Erreichung der zu Workshopende fixierten Änderungsziele und ggfs. auch die Hindernisse, die einer (besseren) Realisierung retrospektiv (noch) im Weg stehen.

Nach Eingang des ausgefüllten Fragebogens erhalten Sie dann Ihr Teilnahmezertifikat. Die Anfertigung der ppt-Folienserie und die Abschlussevaluation ist also noch ein integraler Bestandteil des Workshops.

Arbeitsgruppe Medizindidaktik der Medizin. Fakultät
c/o Studiendekanat Medizin, Geb. 23.32, Ebene 02, Raum 42
Postfach 10 10 07, 40225 Düsseldorf - Tel.: 0211-81-15077
Impressum